Chemie- Arbeitsgemeinschaft  Begabtenförderung

gruppe

Experimente machen Schüler aller Altersklassen Freude. In der Chemie-AG durften wir Schüler der Klassenstufen 7-10 viele Dinge ausprobieren und erreichten ungewöhnliche Effekte.

Experimente machen Schülern aller Altersklassen Freude. In der Chemie-AG durften wir Schüler der Klassenstufen 7-10 viele Dinge ausprobieren und erreichten ungewöhnliche Effekte. So konnten wir beobachten, wie aus einem kleinen Zuckerkegel eine große schwarze Schlange, die “Schlange des Pharaos”, wurde. Wir haben ein Cent-Stück “vergoldet”, riesige Seifenblasen erzeugt, Farbstoffgemische getrennt und auch “Elefantenzahnpasta” hergestellt. Aus klebriger Stärke wurden durch chemische Tricks springende Bällchen. Außerdem haben wir es geschafft, aus unscheinbarem Filterpapier Buchstaben ausbrennen zu lassen, was wie Zauberei wirkte.

So konnten wir am Schnuppertag auch die zukünftigen Schüler unserer Schule in Erstaunen versetzen und am Tag der offenen Tür Schüler und Eltern beeindrucken. Zu jedem Experiment gab es natürlich eine Erklärung von Frau Neumann bzw. Frau Henning, die uns mit immer neuen Experimenten überraschten. So haben wir ganz nebenbei auch chemisches Wissen erworben. Gern wären wir auch im nächsten Jahr wieder dabei. Enne, Karl, Noel, Jonas, Florian, Tim, Pia, Jennifer, Ruben, Lukas, Nadine und Anja.

Diese Seite wurde erstellt von David Pagenkopf im Rahmen des Projektes “RELAUNCH” im Zuge der Projektwoche 2017.